SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Herzlich willkommen beim SV BW Alstedde - mehr als nur ein Verein!

Ladies Day 2020
22 Alstedder Tennis Ladies - darunter ein potenzielles neues Vereinsmitglied - trafen sich am 18. Juli zum traditionellen Ladies Day. Bei top Wetterbedingungen ging es nach dem obligatorischen Gläschen Sekt über fünf Doppelrunden à 30 Minuten auf den Platz. Im Vordergrund stand dabei natürlich der gemeinsame Spaß.
Zum Abschluss wurden zwei würdige "Siegerinnnen" gekürt: Christel Treptau, weil ihr versehentlich die Brille von der Nase geschossen wurde, und Lucy Kaluzny für ihren unermüdlichen Einsatz beim Tennisspielen mit ihrem Sohn.
Für alle Ladies war es ein toller Tag, der im nächsten Jahr ganz bestimmt wiederholt wird!

Der Pokal hat seine ganz eigenen Gesetze
Vier weitere Partien in dieser Woche
Es ist Mittwochabend. 19:30 Uhr. 30 Leute springen am Platz 6 auf und jubeln. Denes Kücük hat soeben eine Rückhand aus der Luft voll durch die Mitte gezogen. Der Punkt zum 9:3. 6 Matchbälle. Und das nach 2:6 und 2:5-Rückstand. Dass dieser Doppelsieg von Kücük/Behr den Grundstein für den Einzug in die nächste Pokalrunde legen würde, war allen klar. Deshalb war die Erleichterung einen Punkt später groß. Stehende Ovationen am Spielfeldrand. Doch viel Zeit zum Jubeln blieb nicht. Weiterlesen

Alstedder Aktionstage
Die Alstedder Aktionstage, initiiert von den Herren- und Damenmannschaften des Vereins, sollen wieder mehr Leben auf die Anlage und die Terrasse bringen. Und das für Jung, Alt, Neu und diejenigen, die schon immer da waren.
Bisher gibt es drei Mottotage:
1. Der Mixed-Mittwoch: Hier können sich Damen und Herren allen Alters treffen und gemeinsam doppeln.
2. Der durstige Donnerstag: Während das Training auf den Plätzen läuft, sollen unter Berücksichtigung der Hygieneregeln die Würfel bereits fallen. Unter der Woche? Ja, unter der Woche. Denn wir sind auf dem Dorf! Und das ist gut so.
3. Der Friday for Frischlinge: Nein, nicht das Klima soll gerettet werden. Und auch Greta kommt nicht jeden Freitag an den Heikenberg. Aber neue Leute sind herzlich willkommen. Weiterlesen

Erfolgreicher Spieltag für den BWA
Eine tolle Bilanz für die BWA-Mannschaften: Beim letzten Spieltag vor den Sommerferien am 28. Juni konnten alle BWA-Teams ihre Mannschaftsspiele siegreich beenden. Die Damen 40 1, die bereits ihr drittes Saisonspiel bestritt, konnte nach einer Niederlage im ersten Spiel gegen den THC im VfL Bochum 1 und einem knappen Sieg auswärts beim TV Recklinghausen Süd 1 mit 5:4 den dritten Spieltag eindeutig mit 7:2 gegen die Recklinghäuser TG 2 für sich entscheiden. Die erste Damenmannschaft war indes zu Gast beim TC PH Wanne-Eickel 3 und gewann den Spieltag mit 6:3 ebenfalls deutlich.
Genauso erfolgreich waren unsere Herren: Die erste Mannschaft zeigte tolles Tennis auf der Heimanlage und gewann mit 7:2 gegen den TuS 59 Hamm 1. Auswärts unterwegs waren die Herren 2, die sich beim TC Kamen-Methler 2 klar mit 6:3 durchsetzten.
Damit gehen alle Teams, die bisher in die Saison gestartet sind, mit positiven Eindrücken in die Sommerferien. Weiter geht es in der zweiten Ferienhälfte mit unseren Mixed-Mannschaften.

Motiviert in den nächsten Sonntag
Spieltag zwei bei den Herren und Damen steht ins Haus. Die erste Damen reist in die nicht unbedingt schönste Stadt des Ruhrgebiets: Wanne-Eickel. Die Dritt-Vertretung von Parkhaus steht auf dem Programm. Die Mädels erwartet ein wichtiges Spiel. Nach der knappen 4:5-Auftaktniederlage gegen Ickern stehen die Chancen aber gut für einen wichtigen Auswärtserfolg. Denn Wanne-Eickel verlor das erste Spiel glatt mit 0:9. „Wir sind heiß und wollen unbedingt gewinnen“, gibt Mannschaftsführerin Marcella Heuser die Richtung vor.
Bei den Herren kommt der TuS Hamm auf unsere Anlage am Heikenberg. Das Team um Kapitän Wagner überzeugte am ersten Spieltag gegen Bochum mit einem klaren 9:0-Erfolg. Doch die Hammer sind ein anderes Format, gelten als eine der stärksten Gegner der Gruppe. Es werden spannende Spiele am Sonntag ab 10 Uhr. „Wir müssen um jeden Punkt kämpfen. Es ist wichtig das gute Ergebnis vom ersten Spieltag direkt zu bestätigen“, weiß Leon Horn.
Und auch die zweite Herren muss ran an die Schläger. Es geht nach Kamen. Genauer zum Tennisclub Methler. Dabei profitieren die Jungs von ihrem breiten Kader. Nach dem 9:0-Auftaktsieg, stehen zwei bis drei Spieler verletzungsbedingt noch auf der Kippe. „Unsere Aufstellung steht an sich, wir müssen jedoch noch die letzten Einheiten abwarten und entscheiden dann kurzfristig, wer Einzel und Doppel spielt“, erklärt Kapitän Cedric Sobbe.




    
Der BWA ist jetzt auch auf Facebook und Instagram. Schaut mal rein und abonniert unsere Seiten!


BWA-App
               Termine 2020
25.9. bis 03.10.2020
Clubmeisterschaften Einzel, Doppel und Mixed
31.10.2020
Abspielfest





R2S Tennis Academy


Siggi coacht die U2
Zurück zum Seiteninhalt