Senioren des Blau-Weiß Alstedde mit Teilerfolgen - SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Senioren des Blau-Weiß Alstedde mit Teilerfolgen

Mannschaften > Berichte > 2018
Senioren des Blau-Weiß Alstedde mit Teilerfolgen
In der Bezirksliga konnte die Mannschaft der Herren 55 des BWA leider auch am zweiten Spieltag kein Erfolgserlebnis mit nach Alstedde nehmen. Stand es nach den sechs gespielten Einzeln noch 3:3 gegen das Team vom TC Stromberg, so gingen die nachfolgenden Doppel gegen die eingespielten Doppelpaarungen der Stromberger allesamt verloren und man fuhr mit einem 3:6 zurück nach Lünen. Kleiner Trost: Die erforderlichen Siege, um dem Abstieg zu entrinnen, müssen nun wohl gegen die noch kommenden Gegner geholt werden. Beim TC Stromberg war wohl nicht viel zu holen, denn dieser führt die Tabelle in der Bezirksliga nun nach mittlerweile drei Siegen souverän an und gilt als Favorit für den Aufstieg.
Die Herren 65 des Tennisvereins aus Alstedde machten es besser. Am heimischen Heikenberg siegte man mit einem 4:2 gegen den TuS Jahn Dellwig TA. Alle vier gespielten Einzel gingen auf das Konto des BWA. Vielleicht auch deshalb, weil das Meisterschaftspiel in der Kreisklasse nach den Einzel nicht mehr verloren gehen konnte, baute die Konzentration in den beiden gespielten Doppel ab, und man verlor die beiden Doppel entsprechend.
Die Herren 70 des BWA waren auf heimischer Anlage leider wohl fast chancenlos. Gegen den TV Recklinghausen –Süd gab es am 09.05. in der Bezirksliga eine empfindliche 0:6 Niederlage. Sowohl die vier Einzel als auch die zwei gespielten Doppel gingen allesamt ohne Satzverlust an die Herren aus Recklinghausen. Doch die Männer um Mannschaftsführer Norbert „Nobby“ Keil sind sich sicher, dass sie die notwendigen Punkte für den Klassenerhalt noch einfahren.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü