Herren 30 auf dem Weg in die Bezirksliga - SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Herren 30 auf dem Weg in die Bezirksliga

Mannschaften > Berichte > 2017

Herren 30 auf dem Weg in die Bezirksliga
Nachdem die Herren 30 Mannschaft in der letzten Saison den Aufstieg in die Bezirksliga denkbar knapp verpasste, startete das Team um Kapitän Christian Wulff abermals mit dem Ziel, Gruppenerster zu werden, um im nächsten Jahr in der Bezirksliga anzutreten. Die neue Saison ist mit nur vier Spieltagen denkbar kurz und lässt voraussichtlich keinen Punktverlust für das angestrebte Ziel zu.
 
Zum ersten Spieltag reiste unsere Mannschaft zur TuS Jahn Dellwig TA1. Hier war es unseren Männern möglich, einen soliden 9:0 Erfolg einzufahren. Der Auftakt für eine erfolgreiche Saison war somit geschafft.
 
Am zweiten Spieltag empfing unser Team die Mannschaft vom TSV Ostenfelde 1. Mit einem ungefährdeten 8:2 Sieg und durchweg soliden Leistungen unserer Herren gestaltete sich auch dieser Tag entspannt und erfolgreich. Wie in der Woche zuvor konnten die Alstedder alle Doppel für sich entscheiden und hierbei sogar auf einen der Leistungsträger verzichten. Christian Zwiener musste krankheitsbedingt auf seinen Einsatz verzichten und gab den Herren Leuschner und Krümmer die Möglichkeit, ihre Doppelbilanz aufzubessern.
 
Ebenfalls erfolgreich verlief der Spieltag gegen die Herren des TC Herringen 2. Unsere Mannschaft empfing die Gäste am Heikenberg und trat erstmals nicht in Bestbesetzung an. Dem Erfolg tat dieser Umstand keinen Abbruch. Die Männer führten bereits nach den Einzeln uneinholbar mit 5:1 und konnten die abschließenden Doppel abermals 3:0 für sich entscheiden. Das spannendste Spiel für die Alstedder bestritt an diesem Tag der an Nummer 6 gesetzte Jens Jaeger. Nach verlorenem ersten Satz und einem darauf folgenden 6:0 Gewinn des zweiten Satzes, musste er sich am Ende knapp (3:6) dem etwas routinierter aufspielenden Gegner geschlagen geben. Dafür war es ihm im Doppel an der Seite von Christian Zwiener möglich, seinem neuen Team den ersten Punkt beizusteuern.
 
Die Mannschaft bestreitet ihr nächstes Spiel am Sonntag, den 12.6. beim Hörder TC. Auch wenn nach derzeitiger Tabellensituation eine knappe Niederlage für den Gruppensieg reicht, wird das Team alles daran setzen, auch an diesem Tag als verdienter Sieger nach Hause zu fahren.

Bericht von Achim Kruemmer
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü