Erfolgreicher Start der Bezirksligamannschaften des Blau-Weiß Alstedde - SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Erfolgreicher Start der Bezirksligamannschaften des Blau-Weiß Alstedde

Mannschaften > Berichte > 2018
 
Erfolgreicher Start der Bezirksligamannschaften des Blau-Weiß Alstedde
 
Einen (fast) perfekten Start in die Sommersaison 2018 legten die Tennismannschaften des BWA hin.
Allesamt in der Bezirksliga vertreten gewannen am vergangenen Wochenende die 1. Damenmannschaft, die 1. Herrenmannschaft als auch die Mannschaft der Herren 30 ihre Meisterschaftsspiele zum Saisonstart ihren ersten Spieltag.
Die Herren 1 des BWA gewannen denkbar knapp auf der Anlage des VfT Schwarz-Weiß Marl. Nach einem Gleichstand von 3:3 aus den zunächst sechs gespielten Einzeln, bei denen vor allem der Alstedder Timo Evers mit einem 6:0 und 6:2 einen Sahnetag erwischte, mußten dann die drei Doppel über Sieg oder Niederlage entscheiden.
Bei diesen drei Doppel gewannen die Alstedder Nummer 1 Christian Wagner, aktueller Lüner Stadtmeister, mit seinem Partner Maximilian Finke ihr Doppel souverän mit 6:0 und 6:2 auf fremdem Platz.
Nach einem verlorenen Doppel sorgten dann schließlich Nico Prott und Florian Böhm mit einem 10:3 im Matchtiebreak des dritten Satz nervenstark für den Gesamtsieg in Höhe von 5:4 für den BWA.
Bei der 1. Damenmannschaft von Blau Weiß auf der heimischen Tennisanlage am Heikenberg ging es nicht so eng zu. Mit einem deutlichen 7:2 schickte man den Oelder TC am Sonntag auf die Heimreise. Nach den Einzeln, bei denen das Augenmerk vor allem auf der neuen Nummer eins der Damenmannschaft, Katrin Schmitter lag, stand es noch knapp und nicht entschieden 4:2 für den BWA. Dabei sorgte die aus Brambauer gekommene Katrin Schmitter gleich mit einem 6:2 und 6:4 für einen perfekten Einstand. Am deutlichsten gewann die an Nummer zwei gesetzte Dana Krohn mit einem 6:2 und 6:1 ihr Einzel. Ansonsten siegten im Einzel noch Marcella Heuser und Christin Vorspohl.
Doch in den anschließenden Doppel war dann aber auch gar nichts mehr zu holen für die Damen des Oelder TC. Alle drei Doppel wurden von den Damen des BWA souverän und niemals gefährdet in zwei Sätzen gewonnen.
Die Herren 30, frisch aufgestiegen in die Bezirksliga, gewannen gleich am ersten Spieltag ausgerechnet auf der Anlage des Lokalrivalen Lüner SV mit einem deutlichen 6:3.
Hier war besonders der an Nummer 4 gesetzte und aktuelle Stadtmeister der Herren 40, Achim Krümmer, in bestechender Form.
Mit einem 6:1 und 6:0 ließ er dem in gleicher LK eingestuftem Mirko Peters vom Lüner SV nicht den Hauch einer Chance. Die weiteren Siege im Einzel holten sich neben Achim Krümmer noch Christian Wulff, Christian Zwiener und Andre Trillmann in einem wahren Dreisatzkrimi, sodass es 4:2 nach den Einzelspielen für Alstedde hieß.
Von den drei Doppeln gingen dann zwei auf die Habenseite des BWA.
Wulff und Zwiener harmonierten in Ihrem Doppel perfekt miteinander und siegten mit einem starken 6:2 und 6:2. Desweiteren siegte Andreas Behr mit Achim Krümmer mit einem 6:4 und 6:2. Einzig der bereits schon in seinem Einzel an seine Grenze gegangene Andre Trillmann mußte sich mit seinem Doppelpartner Philipp Grünewald schließlich im Matchtiebreak des dritten Satzes denkbar knapp mit 9:11 geschlagen geben.
Einzig bei den Herren 55 konnte sich der BWA nicht durchsetzen. Hier spielte man ebenfalls beim Stadtrivalen Lüner SV bereits am Samstag und mußte sich mit einem 4:5 denkbar knapp geschlagen geben.
Andreas Krotzki
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü