Bezirksmeisterschaften - SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bezirksmeisterschaften

Mannschaften > Berichte > 2015

Evelyn Schwab überrascht mit Bezirksmeistertitel
Evelyn Schwab (LK20), Tennisspielerin des SV BW Alstedde, hat den Bezirksmeistertitel in der offenen Damenklasse im B-Feld beim Turnier in Altlünen gewonnen. Sie sorgte in jedem Spiel für eine Überraschung, da alle Gegnerinnen eine bessere LK aufwiesen.
Im Viertelfinale besiegte die Nordlünerin Geraldine Vennedy (LK 17) mit 6:1, 6:1. Im Halbfinale bezwang Schwab Silvia Langer (LK17) mit 6:3, 3:6, 10:7, ehe sie im Finale mit einem 6:2, 6:4 über Michelle Runge (LK18) den Titelgewinn perfekt machte.
Auch mit den übrigen Resultaten dürfen die Alstedder zufrieden sein. Alina Windau (LK9) siegte in der Qualifikation und schaffte so den Sprung ins Hauptfeld. Dort besiegte sie in der ersten Runde Hanna Lehmann (LK7) mit 6:2, 0:6, 10:5. Doch aus beruflichen Gründen war für sie danach Endstation.
Christian Wagner (LK13) musste ebenfalls über die Qualifikation den Weg ins Hauptfeld suchen. Er gewann diese gegen Sören Schützner (LK11). In der ersten Runde des Hauptfeldes traf er auf den neun LK-Stufen höher eingestuften Lars Berger. Wagner lieferte einen tollen Kampf und hatte bei einer 4:1-Führung im ersten Satz die Möglichkeit für die Sensation zu sorgen. Doch er verlor noch mit 4:6 und den zweiten Satz mit 0:6.
Gemeinsam traten Windau und Wagner im Mixed an. In der ersten Runde schlugen sie Petra Richter und Michael Simon (LK9/LK7) vom TV Altlünen überraschend deutlich mit 6:1, 6:3. Erst im Halbfinale verlor das Alstedder Duo gegen die späteren Sieger Mareike Müller und Iwo Rhomberg mit 4:6 und 2:6.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü