Aufstieg Herren 70 - SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aufstieg Herren 70

Mannschaften > Berichte > 2017
Herren 70
 
(v.l.), Bernie Buschkühl, Karl-Heinz Flottmann, Emilio Jimenez Diaz, Udo Bednarek, Jürgen Treptau, Frank Baltes, Norbert Keil, Gerd Völkering, Werner Sipplie. Es fehlt Jürgen Drechsler.
 
Freundschaft vor Erfolg
Tennis: Alstedde setzt auf gleichmäßige Anteile und steigt auf
 
Die Herren 70 des SV BW Alstedde haben den Aufstieg in die Tennis-Bezirksliga perfekt gemacht. Zum Abschluss landeten sie einen 6:0-Erfolg bei Schlusslicht TC Stromberg. Zuvor hatten die Alstedder den TV Beckum II (5:1) und TC Grün-Weiß Pekum (4:2) geschlagen. Zum Auftakt gab es ein 3:3-Unentschieden gegen TCH BW Lütgendortmund.
 
Mannschaftsführer ist Norbert Keil. Er legt großen Wert darauf, dass es sich um einen gemeinschaftlichen Erfolg handelt. „Die Kameradschaft steht bei uns an erster Stelle. Und sie ist auch wichtiger als jedes Ergebnis“, sagt Keil. Deshalb erhalte bei den Alsteddern auch jeder Spieler gleich viele Spielanteile. „Vier spielen die Einzel, vier andere die Doppel“, erklärt Keil. „Wir möchten nicht, dass jemand beleidigt ist. Die Freundschaft steht über allem.“
 Seit über 25 Jahren spielen die Herren, allesamt zwischen 70 und 75 Jahre alt, zusammen.
Bericht: Ruhr-Nachrichten
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü