2020 - SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

2020

Unser Verein > Archiv

„Mit Vollgas in die Bezirksliga" - 9:0 Sieg der Damen 2 im Aufstiegsspiel
Es ist vollbracht: Die 2. Damenmannschaft des BWA schafft am vergangenen Sonntag den verdienten Sprung in die Bezirksliga. Mit einem eindeutigen Heimsieg von 9:0 machten die Damen des BWA auch das letzte Spiel perfekt und dominierten in dieser Saison ihre Gruppe deutlich. „Unsere Zeit war einfach gekommen in diesem Jahr“ berichtet Lena Sehrbrock „Viel Ehrgeiz, Spaß am Tennissport und toller Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft waren der Schlüssel zum Erfolg!“ In diesem Sinne möchte sich die Mannschaft auch noch einmal herzlich bei allen Unterstützern bedanken, die diese Saison so tatkräftig begleitet haben. Besonderer Dank geht ebenfalls an den Sponsor LOGOTEX, der die Spielerinnen mit tollen Trainingsanzügen und Outfits nun bereits seit zwei Jahren ausstattet. Im nächsten Jahr heißt es also: „Mit Vollgas in der Bezirksliga!“  Foto

Aufstiegsspiel der Damen 2
Endlich ist es soweit: Die 2. Damenmannschaft des BWA hat nach Jahren endlich die Chance in die Bezirksliga aufzusteigen. Im Verlauf der diesjährigen Saison konnten die Damen des BWA mit sensationellen Einzel- und Doppel-Leistungen überzeugen und gaben bei keiner Begegnung mehr als drei Spiele ab. Nur ein Sieg trennen sie nun vom Aufstieg in die höhere Liga. Am Wochenende wird es gegen die Damen aus Dorstfeld ernst. Über reichlich Unterstützung freuen sie sich sehr! Der hoffentlich erfolgreiche Abschluss zur tollen Sommersaison 2020 findet diesen Sonntag (20.09.2020) ab 10 Uhr auf der Tennisanlage am Heikenberg statt. Bezirksliga - Wir kommen!

Pokalfinale in Alstedde
Entscheidung fällt innerhalb von 2 Stunden
Der krönende Abschluss einer erfolgreichen Saison steht an. Unsere Herren stehen im Finale des WTV-Vereinspokals. Am Samstag, 19. September 2020 ab 14:30 Uhr ist es soweit. Dann kommt der TC Herzebrock auf die Anlage am Heikenberg. Und wir erwarten zahlreiche Zuschauer. „Schon in den letzten Partien waren mehr als 50 Leute da. Eine tolle Zahl für uns Tennisspieler. Und wir erwarten Samstag noch deutlich mehr“, erklärt Mannschaftskapitän Christian Wagner.
Als kleinen zusätzlichen Anreiz für die Zuschauer sponsert die Mannschaft 30 Liter Freibier. Angestochen wird das Fass ab 14:00 Uhr. „Das sehen wir auch als kleines Dankeschön an alle, die uns diese Saison unterstützt haben“, so Wagner. Gespielt wird im Vereinspokal in einem für den Tennissport eher ungewöhnlichen Modus. Es gibt nur 2 Einzel und 1 Doppel. Beides wird parallel gespielt. Spannung in kürzester Zeit also. Denn nach gut zwei Stunden ist alles vorbei und der Sieger steht fest. „Dieser neue Wettbewerb ist also auch etwas für Tennis-Neulinge. Wir würden uns daher natürlich auch über weitere Unterstützer aus dem Dorf freuen“, so Wagner. Natürlich gelten vor Ort auf der Anlage die aktuell gültigen Hygiene- und Abstandregelungen. Und dennoch wartet ein tolles Event auf unseren Verein. Denn solch ein Finale gab es bis dato noch nicht. Vielleicht gehen wir Blau-Weißen am Ende sogar als erster Pokalsieger in die Verbandsgeschichte ein.

Gemeinsam zum Erfolg: Die Spieler der BWA-Herren-Teams im WTV-Vereinspokal freuen sich über das Erreichen der Finals.
Zwei Teams im Vereinspokalfinale des WTV
Große Freude bei den BWA-Herren: Beide gemeldeten Mannschaften haben den Einzug ins Vereinspokalfinale des Westfälischen Tennisverbands (WTV) geschafft. Mit insgesamt vier Teams war der BWA im Juli in die neu ins Leben gerufene Vereins-Challenge gestartet. Vier Spielerinnen bzw. Spieler pro Team, zwei Einzel, ein Doppel, K.O.-System  – so der Modus des neuen Wettbewerbsformats. Für die beiden Damenmannschaften war leider im Achtelfinale Schluss, die Herrenteams sind weiter im Rennen um den Pokal.   Weiterlesen

Lars Witkowski sammelt Erfahrungen und gute Ergebnisse beim DTB-Jugend- Ranglistenturnier

Starker Auftritt von Lars Witkowski beim DTB-Ranglistenturnier
Beim Jugend-Ranglistenturnier der Kategorie J3 (Junioren U16) des PSV Mühlheim in Essen erreichte Lars Witkowski letztes Wochenende einen hervorragenden 2. Platz. In packenden Matches über drei Sätze bezwang unser Tennis-Talent Runde für Runde seine Gegner. In den Matchtiebreaks behielt er jeweils die Oberhand und wehrte im Viertelfinale beim Stand von 9:10 sogar einen Matchball ab.
Hier sein Weg ins Finale: Weiterlesen

Erik Speckmann, Malte Schupmehl, Lennart Maniura und Luca Schupmehl (v. l.) haben mit der U 15/1 einen guten Saisonstart hingelegt.
Junioren U15 1 mit starker Saison
Mit einem klaren 6:0 Heimsieg starteten unsere U 15/1 Jungs Mitte August gegen den TC Cappenberg in die Saison. Besonders hervorzuheben: Luca Schupmehl schaffte gleich zwei lupenreine Resultate mit 6:0, 6:0 im Einzel und Doppel. Am zweiten Spieltag kam der Spitzenreiter TC Grävingholz nach Alstedde. Unsere U15 schlug sich tapfer, musste sich aber mit einem 1:5 (ein Sieg durch Lennart Maniura) geschlagen geben. Weiterlesen

Erfolgreiche U18 Junioren: Elias Gröne, Eric Meier, Paul Riese und Paul Linnhoff (v.l.)
Souveräner Saisonauftakt der U18
Unsere U18 Junioren in der Erfolgsspur: Besser hätte der Start in die Saison nicht sein können! Die ersten beiden Spiele in der Kreisliga konnten die Jungs ohne Satzverlust für sich entschieden. Gegen den TC RW Waltrop zeigten Elias Gröne, Paul Riese, Eric Meier und Len Homann sehr starke Leitungen sowohl im Einzel als auch im Doppel. Am Ende stand ein souveränes 6:0 für die 4er-Mannschaft zu Buche.
Mit diesem Erfolg im Rücken gingen Elias Gröne, Paul Riese, Paul Linnhoff und Eric Meier selbstbewusst in die Partie gegen den SuS Oberaden und bestätigten ihre Topform mit ebenso klaren Siegen in allen Matches. Besonders hervorzuheben sind die starken Doppelspiele der U18 Jungs, in denen sie die Konkurrenz u. a. mit einem 6:0, 6:0 im ersten Doppel dominierten.
Hier geht es zu den kompletten Ergebnissen. Im September stehen die letzten beiden Spieltage beim Hörder TC und beim TuS Westfalia Hombruch auf dem Programm.

AUFSTIEGSSPIEL DER ZWEITEN
Es ist angerichtet. Beide Teams haben 4 Siege aus 4 Spielen. Der SSV Mühlhausen-Uelzen (Unna) wartet auf die zweite Herrenmannschaft. Im Auswärtsspiele geht es um den Aufstieg in die Bezirksliga. Die Jungs freuen sich über jede Unterstützung. Los geht’s am Sonntag, 30. August 2020 ab 10:00 Uhr in Unna. Adresse: Zum Osterfeld in 59425 Unna. Fahrtzeit circa 30 Minuten ab Alstedde.


Die Damen 2 des BWA, das sind 12 Mädels, die spielerisch und persönlich super harmonieren. Zur Sommersaison 2020 wurde die Truppe durch drei neue Spielerinnen verstärkt: Carina Scheer, Valerie Hesse und Jennifer Gigla, die das Team super ergänzen. Der erste Sieg der Saison konnte schon souverän eingefahren werden: 6:3 gegen die Damenmannschaft von Grävingholz. Die Damen 2 hoffen in diesem Jahr Gruppesieger zu werden und endlich verdient aufzusteigen. Joe Marie  Mannschaftsfoto

Ladies Day 2020
22 Alstedder Tennis Ladies - darunter ein potenzielles neues Vereinsmitglied - trafen sich am 18. Juli zum traditionellen Ladies Day. Bei top Wetterbedingungen ging es nach dem obligatorischen Gläschen Sekt über fünf Doppelrunden à 30 Minuten auf den Platz. Im Vordergrund stand dabei natürlich der gemeinsame Spaß.
Zum Abschluss wurden zwei würdige "Siegerinnnen" gekürt: Christel Treptau, weil ihr versehentlich die Brille von der Nase geschossen wurde, und Lucy Kaluzny für ihren unermüdlichen Einsatz beim Tennisspielen mit ihrem Sohn.
Für alle Ladies war es ein toller Tag, der im nächsten Jahr ganz bestimmt wiederholt wird!

Der Pokal hat seine ganz eigenen Gesetze
Vier weitere Partien in dieser Woche
Es ist Mittwochabend. 19:30 Uhr. 30 Leute springen am Platz 6 auf und jubeln. Denes Kücük hat soeben eine Rückhand aus der Luft voll durch die Mitte gezogen. Der Punkt zum 9:3. 6 Matchbälle. Und das nach 2:6 und 2:5-Rückstand. Dass dieser Doppelsieg von Kücük/Behr den Grundstein für den Einzug in die nächste Pokalrunde legen würde, war allen klar. Deshalb war die Erleichterung einen Punkt später groß. Stehende Ovationen am Spielfeldrand. Doch viel Zeit zum Jubeln blieb nicht. Weiterlesen

Alstedder Aktionstage
Die Alstedder Aktionstage, initiiert von den Herren- und Damenmannschaften des Vereins, sollen wieder mehr Leben auf die Anlage und die Terrasse bringen. Und das für Jung, Alt, Neu und diejenigen, die schon immer da waren.
Bisher gibt es drei Mottotage:
1. Der Mixed-Mittwoch: Hier können sich Damen und Herren allen Alters treffen und gemeinsam doppeln.
2. Der durstige Donnerstag: Während das Training auf den Plätzen läuft, sollen unter Berücksichtigung der Hygieneregeln die Würfel bereits fallen. Unter der Woche? Ja, unter der Woche. Denn wir sind auf dem Dorf! Und das ist gut so.
3. Der Friday for Frischlinge: Nein, nicht das Klima soll gerettet werden. Und auch Greta kommt nicht jeden Freitag an den Heikenberg. Aber neue Leute sind herzlich willkommen. Weiterlesen

Erfolgreicher Spieltag für den BWA
Eine tolle Bilanz für die BWA-Mannschaften: Beim letzten Spieltag vor den Sommerferien am 28. Juni konnten alle BWA-Teams ihre Mannschaftsspiele siegreich beenden. Die Damen 40 1, die bereits ihr drittes Saisonspiel bestritt, konnte nach einer Niederlage im ersten Spiel gegen den THC im VfL Bochum 1 und einem knappen Sieg auswärts beim TV Recklinghausen Süd 1 mit 5:4 den dritten Spieltag eindeutig mit 7:2 gegen die Recklinghäuser TG 2 für sich entscheiden. Die erste Damenmannschaft war indes zu Gast beim TC PH Wanne-Eickel 3 und gewann den Spieltag mit 6:3 ebenfalls deutlich.
Genauso erfolgreich waren unsere Herren: Die erste Mannschaft zeigte tolles Tennis auf der Heimanlage und gewann mit 7:2 gegen den TuS 59 Hamm 1. Auswärts unterwegs waren die Herren 2, die sich beim TC Kamen-Methler 2 klar mit 6:3 durchsetzten.
Damit gehen alle Teams, die bisher in die Saison gestartet sind, mit positiven Eindrücken in die Sommerferien. Weiter geht es in der zweiten Ferienhälfte mit unseren Mixed-Mannschaften.

Motiviert in den nächsten Sonntag
Spieltag zwei bei den Herren und Damen steht ins Haus. Die erste Damen reist in die nicht unbedingt schönste Stadt des Ruhrgebiets: Wanne-Eickel. Die Dritt-Vertretung von Parkhaus steht auf dem Programm. Die Mädels erwartet ein wichtiges Spiel. Nach der knappen 4:5-Auftaktniederlage gegen Ickern stehen die Chancen aber gut für einen wichtigen Auswärtserfolg. Denn Wanne-Eickel verlor das erste Spiel glatt mit 0:9. „Wir sind heiß und wollen unbedingt gewinnen“, gibt Mannschaftsführerin Marcella Heuser die Richtung vor.
Bei den Herren kommt der TuS Hamm auf unsere Anlage am Heikenberg. Das Team um Kapitän Wagner überzeugte am ersten Spieltag gegen Bochum mit einem klaren 9:0-Erfolg. Doch die Hammer sind ein anderes Format, gelten als eine der stärksten Gegner der Gruppe. Es werden spannende Spiele am Sonntag ab 10 Uhr. „Wir müssen um jeden Punkt kämpfen. Es ist wichtig das gute Ergebnis vom ersten Spieltag direkt zu bestätigen“, weiß Leon Horn.
Und auch die zweite Herren muss ran an die Schläger. Es geht nach Kamen. Genauer zum Tennisclub Methler. Dabei profitieren die Jungs von ihrem breiten Kader. Nach dem 9:0-Auftaktsieg, stehen zwei bis drei Spieler verletzungsbedingt noch auf der Kippe. „Unsere Aufstellung steht an sich, wir müssen jedoch noch die letzten Einheiten abwarten und entscheiden dann kurzfristig, wer Einzel und Doppel spielt“, erklärt Kapitän Cedric Sobbe.


BWA startet mit ersten Mannschaftsspielen – Zuschauer wieder erlaubt

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Tennisfreunde,
die WTV-Ligen nehmen ihren Spielbetrieb wieder auf und auch der BWA startet an diesem Wochenende in die Sommersaison mit dem ersten Mannschaftsspiel der Damen 40 1 auf unserer Anlage. Gemäß der neuen Corona-Schutzverordnung dürfen Zuschauer die Anlage wieder betreten. Wir freuen uns also auf euren Besuch und die Unterstützung unserer Mannschaften.
Zur Sicherstellung der aktuellen Corona-Bestimmungen möchten wir alle Vereinsmitglieder, Gastmannschaften und Zuschauer jedoch bitten, sich strikt an die geltenden Hygiene- und Infektionsschutzgesetz-Bestimmungen des WTV sowie unsere vereinsinternen Richtlinien zu halten.
Das Hygienekonzept des BWA hängt an der Anlage aus. Wichtige Hinweise dazu:

 
  • Die Abstandregeln sind weiterhin zu beachten und im Vereinsgebäude muss ein Mund-Nasenschutz getragen werden.
  • Die Duschen und Umkleidekabinen sind ab sofort (11.6.) wieder geöffnet. Es dürfen sich maximal zwei Personen gemeinsam im Umkleidebereich aufhalten.
  • Um im Falle von Krankheitsfällen schnell die Kontakte rückverfolgen zu können, muss sich jede(r) Spielerin bzw. Spieler oder Gast in die ausliegende Kontaktliste eintragen.

   Aufgrund der weiteren Lockerungen haben wir davon abgesehen, eine Online-Eintragung für die Platzbuchungen einzurichten. Es läuft also alles wie bisher über unseren ausgehängten Belegungsplan und die geltenden Regeln für die Platzbelegung.


Vorstand und Jubilare versammelten sich nach der Jahreshauptversammlung zum Gruppenfoto. Bilder und Bericht

20 Jahre Siggi - Ein Dorf sagt Danke.
Wird aufs nächste Jahr verschoben, Tickets bleiben gültig!
Tickets bekommt ihr ab sofort bei Johanna Rox (0170/7412283) oder Dana Krohn (dana.krohn@web.de). Außerdem gibt es Tickets bei allen Mannschaftsführern (Sommer 2019), auf der Jahreshauptversammlung (1.3.) und bei Siggi im Klubhaus am Amerikanischen Abend (6.3.). Karten außerdem erhältlich bei Kalli und Alex Specht.

Sieg Nummer zwei
Ersatzgeschwächte Herren gewinnen gegen Kamen
Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel verteidigte die erste Herrenmannschaft ihre Tabellenführung in der Kreisliga. Trotz zahlreicher Ausfälle noch kurz vor dem Spieltag, setzte sich das Team gegen den stark eingeschätzten TC Kamen-Methler durch. „Bei so einem Spiel haben wir gemerkt, wie wertvoll es ist, einen ausgeglichenen Kader zu haben“, erklärt Mannschaftsführer Christian Wagner. Weiterlesen

Herren überzeugen
Drei Siege zu Saisonbeginn
Mit drei Auftaktsiegen sind unsere drei Männermannschaften in die Winterrunde gestartet. Dabei gewannen die Herren vom Heikenberg 16 von 18 Partien im Einzel und Doppel. Die erste Mannschaft um Kapitän Christian Wagner überzeugte bei ihrem Auftritt gegen den stark eingeschätzten Oelder Tennisclub und setzte sich durch den klaren 5:1-Heimerfolg gleich mal an die Tabellenspitze der Kreisliga. Vor allem Neuzugang Leon Horn, zum Winter aus Dortmund zu uns gewechselt, überragte mit seinem Sieg gegen den in Leistungsklasse drei eingestuften Sebastian Zeisel. „Ein erster Schritt in die richtige Richtung, dennoch kein Grund zum Feiern. Wir müssen weiter kontinuierlich trainieren und weiter an uns arbeiten“, dämpfte Mannschaftsführer Wagner die Erwartungen. Weiterlesen

20 Jahre Siggi - Ein Dorf sagt Danke.
Unter diesem Motto findet am Samstag, 18. April 2020 auf unserer Anlage eine große Jubiläumsparty für unseren Siggi statt. Markiert Euch den Termin als rot in Eurem Kalender.
Der Ticketverkauf startet ab Ende Februar über die Mannschaftsführer und das Organisationsteam. Außerdem werden Tickets auf der Jahreshauptversammlung und bei Siggi direkt verkauft. Die Veranstaltung wird mit einem Kinder- und Familiennachmittag beginnen und dann mit einer Abendveranstaltung mit Kapelle und DJ fortgeführt. Lasst uns Siggi ein gebührendes Fest bereiten. Alle Infos zur Party findet ihr laufend auf www.dankesiggi.de. Also schaut immer mal wieder vorbei um die neusten Nachrichten zu checken.




BWA-App

             
Der BWA ist jetzt auch auf Facebook und Instagram. Schaut mal rein und abonniert unsere Seiten!


Zurück zum Seiteninhalt