2019 - 1 - SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

2019 - 1

Unser Verein > Archiv
Perfekter Saisonauftakt beim BWA   Endlich war es soweit: Bei herrlichstem Frühlingswetter und Temperaturen um die 25 Grad eröffnete der Tennisverein Blau-Weiß Alstedde die Sommersaison 2019 mit dem traditionellen Anspielfest. Am Samstag, den 20.04. ab 13.00 Uhr trafen sich im Laufe des Tages ca. 60 Vereinsmitglieder auf der Anlage des BWA am Heikenberg, um die rote Asche mit der gelben Filzkugel wieder miteinander verschmelzen zu lassen. Bericht

Unterstütze unseren Verein – mach mit beim „Vereinsvoting“ der Volksbank Selm-Bork eG.
Bei diesem Gewinnspiel stellen verschiedene Vereine ein Projekt vor. Per Online-Abstimmung wird entschieden, welche Projekte finanziell unterstützt werden sollen. Unser Verein beteiligt sich z.Z. an diesem Gewinnspiel, das Voting geht bis zum 31.05. und wir können attraktive Preise gewinnen.
Stimme ab für unseren Beitrag „Tradition seit über 20 Jahren - das Alstedder Pfingstcamp“! Jede Stimme ist wichtig!
Einfach die Mailadresse angeben und anschließend im Postfach bestätigen, damit die Stimme gezählt wird. Sonst nichts. Zum Voting

Drei Heim- und ein Auswärtsspiel des BWA  Drei von vier Meisterschaftsspielen der Sommersaison 2019 fanden zum Saisonauftakt  allesamt am Sonntag, den 28.04. auf der Tennisanlage des Blau-Weiß-Alstedde statt. Nur die erste Damenmannschaft musste auswärts antreten. Bericht des Pressewarts Andreas Krotzki

Als Aufsteiger in die Saison gestartet zeigten die Damen 40 um Mannschaftsführerin Sabine Behr keinerlei Nerven oder Angst vor einer zu großen Herausforderung. Gleich im ersten Spiel in der Bezirksliga ließ man dem Gegner TSG Sprockhövel keine Chance und siegte klar und deutlich mit einem 8:1, wobei nur ein Einzel an den Gegner aus Sprockhövel ging. Damit geht man als Tabellenführer in das nächste Spiel am 05.05. gegen den THC BW Lütgendortmund.

Der neue Platzwart Reinhold Czießo und der technische Leiter Thorsten Leuschner verfolgen den Stand der Platzüberholung. Seit dem 1. April arbeitet die Firma Averbeck aus Metelen auf der Anlage. Nach drei Tagen sollen die Plätze fertig sein.

Am Sonntag, den 17.03.2019 begrüßte die 1. Vorsitzende Heike Kristen pünktlich um 11.00 Uhr die zahlreich anwesenden Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Der neue Vorstand und die Jubilare stellten sich nach der sehr harmonischen Veranstaltung zum Gruppenfoto. Bericht

Prompte Erledigung: Am Sonntag auf der Jahreshauptversammlung hat Bettina Renovierungsarbeiten angekündigt, am Montag wurde damit begonnen. Wie man sieht, hat Dirki alles mit Planen abgedeckt - nur nicht den Zapfhahn!

Automatische Bewässerungsanlage
Bis zur letzten Saison mussten Herbert oder Wolfgang zur Bewässerung der Plätze das Ventil für jeden Regner per Hand öffnen, warten bis der jeweilige Platz genug Wasser bekommen hatte, um dann den gleichen Vorgang für die anderen Plätze zu wiederholen.
Ab der kommenden Sommersaison braucht der Platzwart die Regner nicht mehr manuell in Betrieb zu nehmen – die Bewässerungsanlage kann jetzt über Magnetventile gesteuert werden. Unser Vereinsmitglied Carsten Schupmehl (Herren 40) hat die Steuerung konzipiert, das Programm installiert und eine Webapplikation für die Bewässerungssteuerung geschrieben.
Demnächst reicht ein Knopfdruck oder ein App-Befehl und alle Plätze werden nacheinander oder zum Teil gleichzeitig für eine bestimmte Dauer gewässert. Die Wässerung kann natürlich auch vollautomatisch jeden Tag zu bestimmten Zeiten beginnen. Am Platz hat sich in diesem Winter einiges getan.
Davon können sich die Clubmitglieder beim ersten Arbeitseinsatz am kommenden Samstag, bei dem viele fleißige Hände benötigt werden, überzeugen. Bilder
Zurück zum Seiteninhalt