2019 - 1 - SV Blau-Weiß Alstedde Tennis e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

2019 - 1

Unser Verein > Archiv
22 Frauen trafen sich am Ladies Day 2019 (20. Juli) zu einem entspannten Doppelturnier, bei dem die Paarungen immer wieder neu ausgelost wurden. Die „Gewinnerinnen des Tages“ waren Marita Heuser, Stefanie Eckert und Angelika Grünberg (stärkstes Ass des Tages). Obwohl kräftige Schauer angekündigt waren, konnten die Damen ohne Regenpause bis 17.30 Uhr spielen. Bei kühlen Getränken und gespendeten Kuchen ließen die Ladys den Tag gemütlich ausklingen. Fotos

Alles noch geordnet: Die beiden Mannschaften stellen sich zum gemeinsam Teamfoto am frühen Morgen auf. Danach begann der Turnierwahnsinn beim 1. Alstedder Hopfman-Cup. Weiterlesen    Fotos von A. Friedrich

Hopfman-Cup picke packe voll - 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer stehen in den Startlöchern. Für den 1. Alstedder Hopfman-Cup auf unserer Anlage. Alles ist vorbereitet für einen Tag voller Spiel und guter Laune. Ab 9:30 Uhr wartet ein reichhaltiges Frühstück auf die Spielerinnen und Spieler. Um kurz vor 10 Uhr dann der 1. Offizielle Pressetermin für Team Pott´s und Team Brinkhoff´s. Danach geht es dann zum ersten Mal auf die Courts. Mit Spannung wird bereits jetzt erwartet, wie die Teamkapitäne (Marcella Heuser für Team Brinkhoff´s und Christian Wagner für Team Pott´s) ihre Mixed- und Doppelpaarungen auflaufen lassen.

Es ist soweit. Der 1. Alstedder Hopfman-Cup steht vor der Tür. Am Samstag, 13. Juli 2019 ab 9:30 spielen die Herren und Damen unseres Vereins gegeneinander. Und miteinander. Und durcheinander. Neben den klassischen Einzel- und Doppelpaarungen stehen auch weitere herausfordernde Disziplinen auf dem Programm: Becher-Doppel, Tennispong oder Rundlauf dürften auch für den Zuschauer große Unterhaltung bietet. Der gesamte Tagesablauf, der Spielplan sowie alle weiteren Infos findet ihr auf www.hopfmancup.de.

Die Clubmeisterschaften im Mixed sind entschieden: In einem spannenden Match über drei Sätze konnten Dana Krohn und Christian Zwiener ihren Titel gegen Nadine Hacheneuer und Maxi Finke verteidigen. Weiterlesen

Spitzen Saisonauftakt der Damen 40 2 - oder wie wir dem Aufstieg zum 30-Liter Fass ein Stückchen näher kommen.
Der erste Einsatz der neuformierten Damen 40 2 Mannschaft, hat am ersten Spieltag einen überragendes Ergebnis hingelegt.
Bei dem 1. Auswärtsspiel gegen die Damen des TC Methler haben die Spielerinnen des BWA den Gegnerinnen nicht den Hauch einer Chance eingeräumt und trotz der extremen Temperaturen den Spieltag mit einem souveränen 9:0 für sich abschließen können. Weiterlesen

Rundum gelungenes Pfingstcamp Bereits im 23. Jahr in Folge und traditionell von Freitag bis Sonntag fand das Pfingstcamp auf unserer Anlage statt. Mit einer kleinen Ausnahme spielte auch das Wetter, anders kennen wir es in Alstedde auch nicht, mit und die Spiele gingen alle reibungslos über die Bühne. Die gut 40 Teilnehmer hatten sichtlich viel Spaß, sowohl beim Tennis als auch beim Lagerfeuer oder auch beim Stockbrot machen. Galerie und Bericht

Saisonabschluss der ersten Mannschaften  Die erste Damenmannschaft hat in diesem Jahr mit Verstärkung an Position eins und zwei (Nadine Hacheneuer und Sabrina Holländer) in der Ruhr Lippe Liga mit drei Siegen den Klassenerhalt souverän nach Hause gefahren.
Die erste Herrenmannschaft hat es mit einem Fast-Aufstieg spannend gemacht. Sie werden dennoch im kommenden Jahr nochmal in der Bezirksliga antreten. Weiterlesen

BWA-Mannschaften mit gemischten Auftritten   Am letzten Wochenende mussten gleich fünf Seniorenmannschaften des Tennisvereins Blau Weiß Alstedde zu Meisterschaftsspielen antreten. Die erste Damenmannschaft des BWA siegte auf der heimischen Anlage „Am Heikenberg“ gegen den TC Rot-Weiß Hardenstein mit einem 6:3. Bereits nach den sechs gespielten Einzeln lag man 4:2 in Front, obwohl alle Gegnerinnen des TC Rot-Weiß von der Leistungsklasse her deutlich höher eingestuft waren bzw. sind. In den Doppeln wurden die Paarungen so geschickt aufgestellt, dass man auch hier zwei von drei Doppelpaarungen gewinnen konnte. (Bilder: Andreas Friedrich)  Weiterlesen  Fotos

Perfekter Saisonauftakt beim BWA   Endlich war es soweit: Bei herrlichstem Frühlingswetter und Temperaturen um die 25 Grad eröffnete der Tennisverein Blau-Weiß Alstedde die Sommersaison 2019 mit dem traditionellen Anspielfest. Am Samstag, den 20.04. ab 13.00 Uhr trafen sich im Laufe des Tages ca. 60 Vereinsmitglieder auf der Anlage des BWA am Heikenberg, um die rote Asche mit der gelben Filzkugel wieder miteinander verschmelzen zu lassen. Bericht

Unterstütze unseren Verein – mach mit beim „Vereinsvoting“ der Volksbank Selm-Bork eG.
Bei diesem Gewinnspiel stellen verschiedene Vereine ein Projekt vor. Per Online-Abstimmung wird entschieden, welche Projekte finanziell unterstützt werden sollen. Unser Verein beteiligt sich z.Z. an diesem Gewinnspiel, das Voting geht bis zum 31.05. und wir können attraktive Preise gewinnen.
Stimme ab für unseren Beitrag „Tradition seit über 20 Jahren - das Alstedder Pfingstcamp“! Jede Stimme ist wichtig!
Einfach die Mailadresse angeben und anschließend im Postfach bestätigen, damit die Stimme gezählt wird. Sonst nichts. Zum Voting

Drei Heim- und ein Auswärtsspiel des BWA  Drei von vier Meisterschaftsspielen der Sommersaison 2019 fanden zum Saisonauftakt  allesamt am Sonntag, den 28.04. auf der Tennisanlage des Blau-Weiß-Alstedde statt. Nur die erste Damenmannschaft musste auswärts antreten. Bericht des Pressewarts Andreas Krotzki

Als Aufsteiger in die Saison gestartet zeigten die Damen 40 um Mannschaftsführerin Sabine Behr keinerlei Nerven oder Angst vor einer zu großen Herausforderung. Gleich im ersten Spiel in der Bezirksliga ließ man dem Gegner TSG Sprockhövel keine Chance und siegte klar und deutlich mit einem 8:1, wobei nur ein Einzel an den Gegner aus Sprockhövel ging. Damit geht man als Tabellenführer in das nächste Spiel am 05.05. gegen den THC BW Lütgendortmund.

Der neue Platzwart Reinhold Czießo und der technische Leiter Thorsten Leuschner verfolgen den Stand der Platzüberholung. Seit dem 1. April arbeitet die Firma Averbeck aus Metelen auf der Anlage. Nach drei Tagen sollen die Plätze fertig sein.

Am Sonntag, den 17.03.2019 begrüßte die 1. Vorsitzende Heike Kristen pünktlich um 11.00 Uhr die zahlreich anwesenden Mitglieder zur Jahreshauptversammlung. Der neue Vorstand und die Jubilare stellten sich nach der sehr harmonischen Veranstaltung zum Gruppenfoto. Bericht

Prompte Erledigung: Am Sonntag auf der Jahreshauptversammlung hat Bettina Renovierungsarbeiten angekündigt, am Montag wurde damit begonnen. Wie man sieht, hat Dirki alles mit Planen abgedeckt - nur nicht den Zapfhahn!

Automatische Bewässerungsanlage
Bis zur letzten Saison mussten Herbert oder Wolfgang zur Bewässerung der Plätze das Ventil für jeden Regner per Hand öffnen, warten bis der jeweilige Platz genug Wasser bekommen hatte, um dann den gleichen Vorgang für die anderen Plätze zu wiederholen.
Ab der kommenden Sommersaison braucht der Platzwart die Regner nicht mehr manuell in Betrieb zu nehmen – die Bewässerungsanlage kann jetzt über Magnetventile gesteuert werden. Unser Vereinsmitglied Carsten Schupmehl (Herren 40) hat die Steuerung konzipiert, das Programm installiert und eine Webapplikation für die Bewässerungssteuerung geschrieben.
Demnächst reicht ein Knopfdruck oder ein App-Befehl und alle Plätze werden nacheinander oder zum Teil gleichzeitig für eine bestimmte Dauer gewässert. Die Wässerung kann natürlich auch vollautomatisch jeden Tag zu bestimmten Zeiten beginnen. Am Platz hat sich in diesem Winter einiges getan.
Davon können sich die Clubmitglieder beim ersten Arbeitseinsatz am kommenden Samstag, bei dem viele fleißige Hände benötigt werden, überzeugen. Bilder
Zurück zum Seiteninhalt